Frikadellen im Rouladen Style

Fleischküchle

Frikadellen, Fleischpflanzerl, Buletten, Mettklopse, Fleischküchle, Fleischklößchen…
Die regional verschieden Namensgebung dieser runden Köstlichkeit ist ebenso vielfältig wie die verwendbaren Zutaten. Ob klassisch mit Gehacktem aus halb Schwein – halb Rind, altbackenem Brötchen und Ei oder exotisch mit Geflügelhack, Bulgur und gestampften Bohnen als Bindung, pur oder gefüllt – bei den kleinen Lieblingen kann man seiner Kreativität freien Lauf lassen.

Ich hab heute mal das Fleischküchle mit der Roulade gekreuzt und folgendes ist dabei herausgekommen:

  • 1 altbackene Brezel
  • 2 Zwiebeln
  • 800 g gemischtes Hackfleisch
  • 1 Ei
  • 20 Scheiben Frühstücksbacon
  • 1EL Kapern
  • 1EL gemischte Kräuter
  • 1EL Senf
  • 1EL Ketchup
  • 1EL Wiesel Ultimate BBQ Rub

Zubereitung:

1. BRetro in kleine Würfel schneiden  in lauwarmer Milch einweichen.

2. Zwiebeln schälen und sehr fein würfeln.

3. Hackfleisch in eine Schüssel geben. Brezel gründlich ausdrücken, mit Ei und Senf, Ketchup, Rub(Gewürzmischung) zum Fleisch geben und alles gründlich vermengen.

4. Zwiebelwürfel dazugeben und untermischen. Essiggurken in sehr feine Würfel schneiden  und ebenfalls untermengen.

5. Mit Gewürzmischung würzen und mit feuchten Händen zu 10 kleinen Frikadellen formen. In die Mitte eine Mulde drücken und Gürkchen und Kapern in die Mitte drücken. Und wieder zu einer Frikadelle formen.

6. Die Buletten mit zwei Scheiben Frühstücksspeck kreuzweise umwickeln.

7.Frikadellen im 170 heißen Grill auf der Plancha darin von jeder Seite 4-5 Minuten bei braten.

Sauce

  1. 200 ml Gemüsebrühe
  2. 1EL Tomatenmark
  3. 1/2 EL Muscovadozucker
  4. je ein kleines Stück Knoblauch und Ingwer
  5. 1TL Kapern
  6. 1,5 EL Creme Double
  7. 1 EL Senf
  8. Salz und Pfeffer zum abschmecken

1.Auf der Seitenkochstelle einen Topf erwärmen .

2. Tomatenmark anrösten , dann Zucker zugeben und karamellisieren lassen.

3. Knoblauch , Zwiebel, Kapern &Ingwer zugeben und leicht anrösten lassen.

4. Mit Brühe angießen und aufkochen lassen.

5. Mit Salz une Pfeffer abschmecken. Mit der Creme Double und dem Senf aufmontieren und erhitzen( nicht mehr kochen)

6. Mit den Bulleten servieren.

Kopfsalat mit einem Zitrone- Sauer Creme Dressing servieren.

Geniessen.