Rouladen aus dem Dutch Oven

Die Zeit schreit ja förmlich nach Rouladen .

Wenn’s draußen stürmisch ist, dann möchte man es doch deftig lecker haben. Dies war bei Muttern und Großmutter schon so.

Rouladen und ein Dutch Oven , dass ist schon eine perfekte Kombination.

Also den ft 4,5 von Petromax rausgeholt und Rouladen gewickelt.

Es gibt ja unzählig viele Varianten dieses Seelenwärmers, ich habe mich heute für eine relativ klassische Zubereitung entschieden .

4 Rinderrouladen

8 Scheiben Bacon

2 große Gewürzgurken in Stiften

1 große süße Zwiebel in Scheiben

2 gekochte Eier in Würfel

2 Cherrytomaten in Scheiben

3 Frühlingszwiebeln in 6 Stücke geschnitten

Senf

Tomatenmark

1 Möhre in grobe Stücke geschnitten

1/2 Pastinake in grobe Stücke geschnitten

1 Zwiebel in grobe Stücke geschnitten

4 Frühlingszwiebeln

500 ml Rinderfond

2 EL Butterschmalz

Happy Ending von Don Marco

Magic Dust von Ankerkraut

Rouladen abtupfen , mit Senf und Tomatenmark bestreichen und mit allen Zutaten belegen.

Rouladen fest wickeln und fixieren ( ich hab Küchengarn genommen)

1EL Butter im DO heiß werden lassen und die Rouladen rundum scharf anbraten.

Rausnehmen und zur Seite stellen .

Gemüse rundum anbraten und mit Fond angießen.

Rouladen aufsetzen und mit Happy Ending und Magic Dust bestreuen .

Mit Sauce bepinseln und 120 Minuten bei mittlerer Hitze garen.

Sauce abschmecken mit Serum von Ramster , es geht aber auch jeder andere Balsamico, und etwas Preiselbeeren.

Dazu passen Spätzle und gegrilltes Wurzelgemüse. Genießen

#germansoulfood

#rouladen #dutchoven

#einfachundlecker #ankerkraut

#donmarco

#petromax