Scharfes Süsskartoffel Gulasch

Gulasch (auch Goulasch, Gollasch o. Ä.; das, in Deutschland auch der, ist ein Ragout österreichischen Ursprungs, das es in vielen Variationen gibt.( Wikipedia)

Gulasch ist meiner Meinung nach eines der komplettesten und rundesten Gerichten für die Herbstzeit. Wobei ich kann das ganze Jahr über Gulasch essen.

Hier mal eine schnelle Variation .

1 kg falsches Filet in Würfel geschnitten.

600 g Süsskartoffeln in 1 cm dicke Würfel

2 fein gewürfelte Zwiebeln

1/2 TL Chilli

1 EL Tomatenmark

100g Bacon in Würfel

1 fein gewürfelte Knoblauchzehe

1 rote Paprika in feine Streifen geschnitten

1EL Olivenöl

750 ml Gemüsebrühe

750 ml Rotwein

Salz

Pfeffer

Das falsche Filet (auch Schulterfilet oder Buglende genannt) ist ein Teilstück der Schulter vom Rind oder vom Schwein, genauer der Obergrätenmuskel (Musculus supraspinatus).[1] Nur seine Form erinnert an das echte Filet, die Qualität des Fleisches ist jedoch nicht so hoch. Da das falsche Filet von einer kräftigen Sehne durchzogen ist, eignet es sich nicht zum Kurzbraten, sondern eher zum Schmoren und Kochen.

Kohlen für den Dutch Oven vorglühen lassen.

Dann das Öl in DO erhitzen und Speck und Fleisch 5 Minuten rundum anbraten .

Zwiebeln, Knoblauch und Tomatenmark zugeben und kurz anrösten lassen.

Mit Brühe und Rotwein ablöschen .

1 Stunde leicht köcheln lassen.

10 Minuten vor Ende der Garzeit Süsskartoffeln und Paprika zugeben.

Mit nem Klecks Schmand servieren .

Schmecken lassen.